Raum und Material – Lüling Sauer Architekten konzipiert und realisiert anspruchsvolle, individuelle und nachhaltige Architektur.

Prof. Claudia Lüling
Architektin Dipl.-Ing. M.A.


Claudia Lüling ist Architektin und lehrt als Professorin seit 2003 an der FH Frankfurt / Main, davor war sie als Gastprofessorin an der Universität der Künste Berlin tätig. seit 1999 arbeitet sie als selbstständige Architektin in Berlin, 2004 – 2009 in Partnerschaft mit Ulrike Rau als lüling rau architekten, seit 2009 zusammen mit Christiane Sauer als LülingSauerArchitekten bzw. Formade.

Ihre Ausbildung erhielt sie an der TU Darmstadt und an der SCI ARC, Los Angeles und war u.a. bei Morphosis, Los Angeles tätig.

Schwerpunkt ihrer Forschungstätigkeiten sind seit 1998 "MehrWerkstoffe", Materialien die Energie erzeugen, Energie sparen und/oder wenig Herstellungsenergie benötigen. Hierzu veröffentlicht sie in Fachzeitschriften und Fachbüchern und organisiert Veranstaltungen u.a. Symposium Mehrwerkstoffe Frankfurt/Main 2005, Publikationen: "Architektur unter Strom - Photovoltaik gestalten“ ( 2000 ), "Energizing Architecture - Design and Photovoltaics". ( Jovis Verlag 2009). Sie ist Mitglied im Advisory Board der Intersolar Conference München, sowie Gründungsmitglied des Solar-Competence Network (SoCo) FH Frankfurt/Main.

Ein weiterer inhaltlicher Schwerpunkt mit Forschungstätigkeit sind innovative textile Werkstoffe für architektonische Anwendungen.
Prof. Christiane Sauer
Dipl.-Ing. Architektin BDA



Christiane Sauer ist Architektin und Materialspezialistin. Ihr Fokus liegt auf innovativen Einsatzmöglichkeiten von Material, Produktentwicklungen und architektonischer Planung mit Materialschwerpunkt. 2001 gründete sie Formade - Büro für Architektur und Material - in Berlin, seit 2009 in Zusammenarbeit mit Claudia Lüling als LülingSauerArchitekten bzw. Formade.

Als freie Architektin war sie vor Bürogründung für internationale Büros wie z.B. OMA Rotterdam, David Chipperfield Architekten oder FACE Design NYC tätig. Von 2001 – 2008 Lehrtätigkeit an der Universität der Künste Berlin, sowie Vorträge und Workshops an internationalen Universitäten. 2010/2011 Stiftungsprofessur zum Thema „Sustainability“ an Cornell University, Ithaca, New York und 2012 Gastprofessur FG Industriedesign an Kunsthochschule Burg Giebichenstein, Halle / Saale. Seit April 2013 Professorin für Entwurf und Umsetzung im räumlichen Kontext, FG Textil- und Flächendesign an der Weißensee Kunsthochschule Berlin.

Sie ist Mitgründerin der Internetplattform Architonic und veröffentlicht regelmäßig in Fachzeitschriften und Fachbüchern zu aktuellen Entwicklungen auf dem Gebiet neuer Materialien, seit 2012 Zusammenarbeit mit DETAILresearch. Seit 2006 ist sie Autorin der Serie „Neue Materialien“ bzw. „Raum und Material“ in md design magazine. 2010 erschien ihr Materialkompendium in Buchform „Made Of .. Neue Materialien für Architektur und Design“ ( Gestalten Verlag 2010 ).