Raum und Material – Lüling Sauer Architekten konzipiert und realisiert anspruchsvolle, individuelle und nachhaltige Architektur.
„Deutschlandschaft“, Architekturbiennale Venedig 2004

Entwurf für die Gestaltung des Deutschen Pavillons der 9. Architekturbiennale in Venedig. Das Ausstellungskonzept legt den Fokus auf die Metamorphose städtischer, industrieller Strukturen – dem entspricht die Ausstellungsmöblierung, die aus gestapelten Industriematerialien besteht. Die Materialien werden in der Ausstellung temporär zwischengelagert bevor sie weiterverwendet und endgültig verbaut werden.
Zentrales Element der Gestaltung ist die Euro-Palette, auf der alle Materialien gelagert und transportiert werden.
Die spezielle Materialbeschaffenheit der Stapel bietet Möglichkeiten für verschiedene Funktionen: z. B. Schaumstoffstapel als Sitzelemente oder Stahlplattenstapel zur Modellpräsentation.

> project facts



„Deutschlandschaft“, Architekturbiennale Venedig 2004

Eingeladener Wettbewerb

Auftraggeber urban drift productions Ltd.

Planung Christiane Sauer mit Shadi Rahbaran / studio sr
Mitarbeit Christof Michael

> project text