Raum und Material – Lüling Sauer Architekten konzipiert und realisiert anspruchsvolle, individuelle und nachhaltige Architektur.
Niederländische Botschaft, Berlin 2001

Der Komplex gliedert sich in den freistehenden Kubus des Botschaftsgebäudes und einer Randbebauung, die die Baulücke abschließt und Wohnungen für Botschaftsmitarbeiter beinhaltet. Die Baukörper re-interpretieren die strikten Berliner Baubestimmungen der Blockbebauung. Das Gebäude erhielt den Mies van der Rohe Award 2005.

Mitarbeit Ausführungsplanung
Christiane Sauer für OMA Rotterdam, LP 5
www.oma.nl